Die Laserbehandlung in der Praxis

Die Behandlung mit dem ZERONA-Laser ist komplett schmerzfrei: Diese sanfte Methode hat keine der bei chirurgischen Eingriffen mög­lichen Nebenwirkungen. Das heißt: keine Wundinfektionen, keine Blutergüsse, keine Schwellungen. Schnitte, Injektionen oder Anästhesieverfahren sind komplett unnötig.

 

Die Behandlung erfolgt unter ärztlicher Leitung und kann ohne weiteres „in der Mittagspause“ durchgeführt werden.

Es entstehen keine Narben oder andere sichtbare Spuren. Sie sind innerhalb von 40 Minuten mit einer Behandlung fertig, ohne dass andere etwas davon bemerken.

 

„Super, dass ich endlich in meine Traumjeans passe!“, bedankt sich eine Patientin nach ihrer Behandlungsserie mit ZERONA in einem Schreiben. Sie hat allen Grund zur Freude: Nach sechs 40-minütigen Sitzun­gen im Mettmanner ZERONA-Studio hatte sie ihre Konfektionsgröße insgesamt um zwei Nummern reduziert ­– am Oberbauch verringerte sich ihr Umfang um acht Zentimeter, am Bauchnabel sogar um 13 Zentimeter.